6/24/2022 | Hotels

Erfolgsfaktoren einer Umnutzung?

Was sind die Erfolgsfaktoren einer Umnutzung?

Markt-, Standort-, und Wettbewerbsanalyse geben vor, welches Konzept angestrebt wird. Darauf aufbauend muss das Gebäude hinsichtlich der Struktur und dessen Anpassungsfähigkeit geprüft werden. Hierbei ist eine gewisse Flexibilität des Bauherrn, des Projektentwicklers und des Betreibers notwendig. Eine frühzeitige Abklärung der Genehmigungsfähigkeit muss durchgeführt werden. Zudem können Anpassungen aufgrund des Bauordnungsrechts (z.B. Brandschutz) erforderlich werden, durch die sich womöglich Parameter des Gebäudes ändern und Fläche verloren geht. Diese Aspekte sind in Abstimmung mit dem Einstiegspreis zu betrachten. Eine kontinuierliche Planung und Absprachen mit zuständigen Personen sind unabdingbar. Zuletzt ist die ESG Thematik ein Kernaspekt der Konversion. Greifen diese Aspekte ineinander, kann das Projekt erfolgreich sein. Dennoch ist zu beachten, dass auch weitere wirtschaftliche, steuerliche und bauliche Aspekte relevant werden können.