6/17/2022 | Hotels

Was spricht für und was gegen eine Umnutzung in Seniorenwohnen?

Welche Aspekte sind ähnlich und wo könnte es zu Schwirigkeiten kommen?

Ein Umbau zu Seniorenwohnen kann eine langfristige Alternative zum Hotel darstellen, da das Angebot gering, die Nachfrage danach aber sehr hoch ist. Demnach kann eine durchaus hohe Miete für die einzelnen Einheiten erzielt werden.

Die Gebäudestruktur von Seniorenwohnen ist grundsätzlich ähnlich zum Hotel, dennoch sind solche Vorhaben oftmals nicht wirtschaftlich, besonders aufgrund der Anforderungen an die Barrierefreiheit. Die Umbaukosten entsprechen oftmals Neubaukosten, da möglicherweise statische Eingriffe und eine Komplettentkernung notwendig sind. Bei Nutzungsänderungen zu Seniorenwohnen können ebenso vermehrt baurechtliche Problematiken auftreten, wobei die Zulässigkeit durch die hohe Nachfrage meist unproblematisch ist.