Pressemitteilungen

Lesen Sie, was sich bei Christie & Co und in der Branche tut.

Number of matching Pressemitteilungen found: 178
Hotels4/16/2019

Erfolgreicher Abschluss - Christie & Co verkauft das AMEDIA Hotel Weiden

Weiden. Mit dem Verkauf des 4-Sterne-Hotels AMEDIA Weiden geht die intensive Käufersuche erfolgreich zu Ende. Der Hotelimmobilienspezialist Christie & Co konnte die attraktive Investmentmöglichkeit im Süden Deutschlands an einen Schweizer Investor vermitteln.

Lies mehr
Hotels4/11/2019

Christie & Co berät beim Verkauf des Hotel Ottenstein im Waldviertel

Rastenfeld. Mit dem Verkauf des Hotel Ottenstein am gleichnamigen See zwischen Krems und Zwettl hat Christie & Co ein weiteres einzigartiges Objekt vermittelt. Das gesamte Anwesen mit knapp 130.000 m² wurde vom österreichischen Energieversorger EVN verkauft. Als Käufer trat die Viktor Privatstiftung auf.

Lies mehr
Hotels3/18/2019

Hotelmarkt Deutschland 2018: Ungebrochene Nachfrage zieht stärker werdende Pipelines nach sich

Berlin/Frankfurt/München. Erneut hat Hotelimmobilienspezialist Christie & Co die Top-6 des deutschen Hotelmarktes analysiert. Wie haben sich die Tourismusmärkte Berlin, München, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und Düsseldorf 2018 entwickelt und was ist zu erwarten?

Lies mehr
Hotels2/22/2019

Hotelinvestitionen in Spanien erreichten 2018 4,86 Mrd. Euro

Der internationale Hotelimmobilienberater Christie & Co veröffentlicht eine aktuelle Analyse zum Hotelinvestmentmarkt in Spanien. Das Jahr 2018 erreicht mit 4,86 Milliarden Euro ein neues Rekordhoch an Investitionen in der Branche.

Lies mehr
Hotels2/15/2019

Christie & Co veröffentlicht "Business Outlook 2019"

London. Die Zukunft sieht rosig aus: Internationale Investitionen florieren weiterhin und die bevorstehende Brexit-Frist wird vermutlich endlich wirtschaftliche Klarheit bringen - dies geht aus dem jüngsten Bericht des auf Gewerbeimmobilien spezialisierten Beratungsunternehmens Christie & Co hervor.

Lies mehr
Hotels2/6/2019

Hotelmarkt Mainz: Rheinischer "Underdog" auf der Überholspur

Mainz. Die größte Stadt der Rheinland-Pfalz ist bekannt als Medienstadt und als starker Wirtschaftsstandort, vor allem in Branchen wie Bildung und Forschung sowie Biotechnologie und Gesundheitswirtschaft. Als touristisches Top-Ziel war Mainz bisher nicht bekannt, warum es sich aber lohnt bei diesem „Underdog“ genauer hinzusehen, zeigt die Analyse des Hotelimmobilienspezialisten Christie & Co.

Lies mehr
Hotels2/1/2019

Mehr Power für Zentraleuropa: Christie & Co verstärkt Team

Berlin/Frankfurt/München/Wien. Gleich 5 neue Gesichter konnten 2018 im Team von Christie & Co begrüßt werden. Das Team verstärkte sich mit Mona Eynck, Yannick Herzberg und Sarah Kamensky im Transaktionsbereich; Yasemin German in der Beratung und Bewertung sowie Carolin Pauer im Support, in allen Bereichen.

Lies mehr
Hotels1/22/2019

Ertragsstarke Hotelimmobilie im Süden Wiens zum Kauf

Vösendorf. Ein erfolgreiches Businesshotel mit starkem Gastronomiebetrieb sucht einen neuen Eigentümer. Christie & Co wurde exklusiv mit dem Verkauf des Hotel Fabrik in Vösendorf beauftragt.

Lies mehr
Hotels1/16/2019

Hotelinvestmentmarkt Österreich 2018: Lokale Privatinvestoren schlagen zu

Wien. Nach einem überdurchschnittlich starken ersten Halbjahr mit einem Transaktionsvolumen von über 230 Millionen Euro ist das zweite Halbjahr nur knapp hinter dem ersten zurückgeblieben. Über das Gesamtjahr gesehen wurde ein Transaktionsvolumen von etwa 420 Millionen Euro registriert, - gemessen am Volumen, stellt das im Langzeitvergleich das drittstärkste Ergebnis dar. Auffällig ist, dass im vergangenen Jahr vor allem österreichische Privatinvestoren als Käufer aufgetreten sind.

Lies mehr
Hotels11/8/2018

Hotelmarkt Spanien: Die Kanarischen Inseln

2017 verzeichnete Spanien mit über 82 Millionen internationalen Touristenankünften, wovon rund 8 Millionen auf die Kanarischen Inseln entfielen, einen neuen Rekord. Der spanische Hotelmarkt erlebte in den letzten Jahren einen außergewöhnlichen Boom, der sich auch in wiederholten Performancezuwächsen widerspiegelte. Doch konkurrierende Urlaubsziele wie Tunesien, Ägypten oder die Türkei, die in den letzten Jahren insbesondere aufgrund politischer Ereignisse Wachstumseinbußen in Kauf nehmen mussten, erholen sich wieder, was sich nun teilweise in spanischen Urlaubszielen wie den Kanaren bemerkbar macht.

Lies mehr