Publikationen

Werfen Sie einen Blick auf unsere jüngsten Studien und Marktberichte.

Number of matching Publikationen found: 92
Hotels3/6/2020

Hotelmarkt Paris und Ile-de-France

Der französische Hotelmarkt wurde vom internationalen Hotelimmobilienspezialist Christie & Co hinsichtlich der Tourismustrends, der Hotelangebote und der Hotelmarktperformances im Jahr 2019 in Paris und der Ile-de-France analysiert.  Der Bericht ist in englischer Sprache verfasst.

Download
Hotels3/3/2020

Hostelmarkt Snapshot - die Iberische Halbinsel

Christie & Co analysiert den Hostelmarkt in 10 Städten in Spanien und Portugal. In diesem Report werden Experten zum Hostelkonzept, dem Geschäftsmodell selbst, der Nachfrage an Jugendherbergen und den Trends der Zukunft befragt. Als Zielgruppe werden Millenials genannt, welche an einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, einem optimal gelegenen Standort und einem vielfältigen sozialen Umfeld interessiert sind. Die Studie ist in englischer Sprache verfasst.

Download
Hotels3/2/2020

Hotelmarkt Deutschland

Schon wieder verzeichnen die Hotels und Hotels garni der größten deutschen Städtedestinationen eine steigende Nachfrage. Dennoch ist der Umsatz pro verfügbarem Zimmer in 3 Städten 2019 zurückgegangen. Hotelimmobilienspezialist Christie & Co blickt auf ein ereignisreiches Jahr in Deutschlands Top-6 Hotelmärkten Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Köln und Düsseldorf zurück. Die Studie ist in englischer Sprache.

Download
Hotels2/4/2020

Hotelinvestmentmarkt Spanien 2019

Auch in diesem Jahr präsentieren unsere spanischen Kollegen einen Überblick über ihren Hotelinvestmentmarkt 2019 in ihrem Land. Der Bericht zeigt, dass Investitionen in Betreiberimmobilien, vor allem in Hotels, nicht mehr als alternative Assetklasse wahrgenommen werden. Nach dem Rekord von EUR 4,9 Mrd. im Jahr 2018 ist diese Zahl im Jahr 2019 um die Hälfte zurückgegangen, vor allem aufgrund des Mangels an großen Hotelportfolios, die zum Verkauf stehen. Der Bericht ist in englischer Sprache verfasst.

Download
Hotels1/29/2020

Hotelinvestmentmarkt Österreich 2019

Das Jahr 2019 erzielte gemessen am Gesamtvolumen bei Hotelimmobilientransaktionen ein absolutes Rekordergebnis. Bereits im September wurde erstmals in der Geschichte ein Hoteltransaktionsvolumen von über einer Milliarde Euro erreicht, welches sich bis zum Jahresende auf 1,26 Milliarden Euro summierte, ganze 40% über dem bisherigen Rekord aus 2016. Die Nachfrage an Hotelimmobilien in Österreich ist ungebrochen.

Download
Hotels1/21/2020

Hostelmarkt Snapshot – Wien, Prag und Budapest

Christie & Co hat vor kurzem einen neuen Bericht vorgestellt, der sich auf die Märkte für Jugendherbergen in Wien, Prag und Budapest konzentriert. Der Bericht gibt einen Überblick über das Geschäftsmodell selbst, die wichtigsten Merkmale, die Entwicklung des Herbergskonzepts und gibt einen tieferen Einblick in die genannten Märkte: Wien, Prag und Budapest, in Bezug auf Nachfrage, Angebot und insbesondere das Angebot an Markenherbergen. Der Bericht ist in englischer Sprache verfasst.

Download
Hotels1/17/2020

Business Outlook 2020

Auch im neuen Jahrzehnt veröffentlicht Christie & Co ihren alljährlichen „Business Outlook“ Bericht und beschreibt die Aktivitäten, Trends, Erfolge und Herausforderungen des vergangenen Jahres. Die internationalen Branchenexperten reflektieren das Jahr 2019 und geben einen Überblick was im Jahr 2020 zu erwarten ist.  Der Bericht ist in englischer Sprache verfasst.

Download
Hotels12/18/2019

Hotelmarkt Salzburg - Die Mozartstadt im Fokus

Salzburg ist nicht nur Heimat von großen internationalen Konzernen, auch der Tourismus ist erachtlich. Dieser Bericht gibt Einblicke in die positive Entwicklung von Angebot, Nachfrage & Performance des Hotelmarktes Salzburg.

Download
Hotels12/4/2019

Erfolgreiche Individualisten - Chancen & Risiken der Privathotellerie in Frankfurt

Steigende Ankunftszahlen, steigende Übernachtungszahlen: Der Frankfurter Hotelmarkt ist seit Jahren im Aufwind - Doch wie ist die Lage bei den Privathotels?

Download
Hotels11/27/2019

Hotelmarkt Augsburg - Die Fuggerstadt im Fokus

Bayerns drittgrößte Stadt ist sowohl interessant für Freizeit- als auch für Geschäftsreisende und verzeichnet einen Anstieg der Übernachtungen von 15% seit 2009. Diese Publikation gibt Einblicke in Angebot und Nachfrage und eine Vorausschau für die bevorstehende Entwicklung des Marktes.

Download