Schließen

Wir haben unsere Richtlinien für personenbezogene Daten und unsere „Mitteilung zur Verarbeitung nach Treu und Glauben“ aktualisiert und Sie können diese hier lesen.

Marketing Manager Germany, Austria & CEE
Kontaktiere Sandra Team ansehen
24 Jänner 2018 | Hotels

Unvergleichliches Schlosshotel an der Mosel steht zum Verkauf

Lieser/Bernkassel-Wittlich. Ein Luxushotel der Extraklasse sucht einen neuen Eigentümer. Christie & Co wurde im Auftrag des Eigentümers exklusiv mit dem Verkauf eines echten Juwels beauftragt. Majestätisch direkt am Ufer der Mosel gelegen, ist das 5-Sterne-Schlosshotel Lieser eine historische Schönheit, die ihresgleichen sucht.

Anmelden und E-Mail-Newsletter abonnieren Jetzt anmelden
Ein herrschaftliches Anwesen mit kaiserlicher Geschichte. Das alles bietet diese einzigartige Investmentgelegenheit. Das im Stil der Spätrenaissance mit Elementen des Jugendstils und Wilhelminismus erbaute und originalgetreu restaurierte Schloss Lieser befindet sich traumhaft gelegen zwischen malerischen Weinbergen und der Mosel nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt Lieser und etwas mehr als eine Autostunde von Frankfurt entfernt. Der wunderschöne  parkähnliche Garten vor dem Schloss, welcher für mehr als eine Million Euro erneuert wurde, ist eine wahre Ruheoase.
 
Die beeindruckende Geschichte dieser besonderen Immobilie geht zurück bis ins 19. Jahrhundert. Vor mehr als 130 Jahren wurde das Schloss von einem Frankfurter Architekten als private Residenz für einen deutschen Industriellen entworfen. Zu den bedeutenden Gästen zählte schon damals Kaiser Wilhelm II. und die niederländische Königsfamilie.
 
Schloss Lieser wurde in den letzten Jahren aufwendig und hochwertig saniert und in ein Luxushotel umgebaut. Das Ziel war sicherzustellen, dass das Hotel den neuen Ansprüchen von Luxusreisenden gerecht wird und gleichzeitig die Geschichte des Gebäudes bewahrt bleibt. Insgesamt verfügt Schloss Lieser über 49 stilvoll eingerichtete Hotelzimmer und Suiten, darunter die prunkvolle Kaiser Suite mit einer Größe von 125 m². Eine weitere Besonderheit ist, dass sich alle Zimmer in den historischen Gebäuden befinden, statt in einem Neubau: 42 der Gästezimmer befinden sich im Schloss selbst, 7 in der angrenzenden Remise. Darüber hinaus beherbergt das Schloss vier hochwertige Restaurants, eine Bar und einen Weinkeller, welche sich auch bei externen Gästen großer Beliebtheit erfreuen. Ein großzügiger Spa-Bereich, eine Tiefgarage, ein eigener Helikopterlandeplatz, sowie die erhaltene Schlossbibliothek verleihen dem Schloss einen besonderen Charakter. „All diese Attribute verschaffen dem Luxushotel eine klare Sonderstellung in der europäischen Luxushotellerie und bieten eine einzigartige Investmentgelegenheit mit Seltenheitswert. Wie luxuriös und hochwertig das Hotel ist, wurde auch von der deutschen Hotelklassifizierung (DEHOGA) durch die 5-Sterne-Superior Klassifizierung des Hotels bestätigt“, sagt Lukas Hochedlinger, Managing Director Central & Northern Europe bei Christie & Co.
 
Im Bezug auf die Qualität und das Design des Hotels wurden keine Kompromisse eingegangen. Bei der Restaurierung und Renovierung wurde besonderer Wert auf hochwertige und umweltfreundliche Materialien, energetische Effizienz und detailgetreuen Wiederaufbau der historischen Mauern inklusive eigener Kapelle gelegt. In den letzten Jahren erfuhr Schloss Lieser schon vor der Eröffnung immer wieder bedeutenden Besuch. Nicht zuletzt weil die Immobilie bereits 2016 in der New York Times als einer der Top 52 Orte weltweit, die man besuchen sollte, erwähnt wurde.
 
Die Moselregion ist eine der beliebtesten Ferienregionen in Deutschland und eines der größten Weinanbaugebiete. Als „Deutsche Riviera“ wird die Mosel schon seit jeher bezeichnet. Die Region zieht jedes Jahr mehrere hunderttausende Touristen und Weinliebhaber an. Insgesamt bietet die Mosel eine perfekte Mischung aus sportlichen Freizeitaktivitäten, kulturellen Veranstaltungen, historischen Burgen und Schlössern, ausgezeichneten Restaurants und weltbekannten Weingütern.
 
„Das Luxushotel Schloss Lieser kann sowohl betreiberfrei als auch mit einem langfristigen Pachtvertrag durch eine international renommierte und erfahrene Hotelkette erworben werden und birgt noch so manches Entwicklungspotential“, betont Sebastian Nowak, Associate Director bei Christie & Co.
 
„Wir erwarten, dass die Immobilie eine breite Palette von Käufern ansprechen wird, sowie ein hohes Interesse von nationalen und internationalen Investoren die von der einzigartigen Lage und dem starken deutschen Hotelmarkt angezogen werden“, hält Nowak abschließend fest.